Schööf konfrontiert mit Dringlichkeit und Druck. Ungefragt und leicht übergriffig. Die Band schafft ein anziehendes Spannungsfeld zwischen emotionalem Ausdruck und rigider Struktur, zwischen organischen Formen und maschinellem Verzahnen, zwischen menschlicher Kreativität und computergesteuertem Zufall. Ob das Jazz mit Punk-Attitüde oder zeitgenössischer Noise-Rock ist - um die Bedienung von Genre-Klischees kümmert sich die Band herzlich wenig.

schööf.ch